Die Behandlung

Die Anamnese erfolgt sehr sorgfältig mit einem Gespräch, durch körperliche Untersuchungen und mit Hilfe der klassischen Zungen- und Pulsdiagnose. Alle weiteren Behandlungen dauern ca. 45 bis 60 Minuten inklusive Gespräch. Ergänzend zur Akupunktur bekommen Sie in der Behandlungszeit eine Beratung bezüglich Ernährung und Lebensstil. Es werden gegebenenfalls auch Präparate oder Tees verordnet, die die Behandlung unterstützen.

Bei bestimmten Symptomen ist eine Behandlung mit Akupressur-Massage, Schröpfbehandlung oder Wärme (der Moxatherapie) während oder nach der Akupunktur sinnvoll. Bei Problemen des Bewegungsapparates erhalten Sie Tipps für körperliche Übungen, die Sie selber zu Hause ausführen können.