Ohrakupunktur

Ohrakupunktur ist eine Unterform der Körperakupunktur, bei der nur das Ohr mit Nadeln behandelt wird, die ca. 20 Minuten verweilen. Hierfür werden sehr kleine und dünne Nadeln verwendet, manchmal auch kleine Samenkörner, die zur Stimulation nur aufgeklebt werden. Ohrakupunktur ist sehr gut geeignet bei Suchtbehandlungen, z.B. zur Raucherentwöhnung, aber auch für nicht zu tiefgreifende Störungen, wie (nicht chronische) Muskelverspannung, schlechte Stimmungslage, Nervosität vor einem Ereignis (z.B. einer Prüfung). Ohrakupunktur wird oft zur Unterstützung einer Schlankheitsdiät eingesetzt.

Ich kombiniere die Ohrakupunktur in meiner Praxis gern mit der Fußreflexzonen-Massage, so dass ein verstärkter Heilungseffekt erreicht wird und Sie als Patient noch eine tiefere Entspannung genießen können - obwohl auch die Akupunktur allein meist überraschend entspannend wirkt.